Hier entsteht deine Lieblingskopfbedeckung 

In meinem Atelier in Wien gehe ich meiner Leidenschaft nach -                                      Kappen - Hüte - Kopfbedeckungen.

Nicht nur für besondere Anlässe, sondern eine Kappe für jeden Tag!

 

Hier entstehen Kopfbedeckungen mit Liebe von Hand gemacht. Kappen, die dich vor Sonne, Wind und Wetter schützen, die individueller und modischer Ausdruck sind, dein Outfit ergänzen oder dich vor einem „bad hair day“ retten. Kopfbedeckungen, mit denen du dich gut behütet fühlst und die dich durch das Abendteuer Leben begleiten.

 

 

Deshalb ist jede Kopfbedeckung so individuell wie die Trägerin selbst

 

Das Nähen und das Bewusstsein für Handwerk und Qualität hat mir meine Oma aus Niederösterreich in die Wiege gelegt. Die Ausbildung zur Modistin und die darauffolgende Weiterbildung zur Damenschneiderin verschmelzen nun in meiner Arbeit.

 

Bei Ria König entstehen Einzelstücke und Kleinserien

Das Material beziehe ich hauptsächlich von heimischen Stoffhändlern. Bei meinen regelmäßigen Rundgängen durch die Stoffgeschäfte stoße ich immer wieder auf Raritäten, Besonderheiten oder einfach nur Schönes. Von einem Material kaufe ich nur eine geringe Menge, woraus ebenso wenige Modelle entstehen.

 

Seit Kurzem habe ich meine Liebe fürs Recyclen entdeckt. Meine Leidenschaft für second hand Kleidung lasse ich nun auch in meine Arbeit mit den Hüten einfließen. Was mich an second hand Kleidung fasziniert, sind das Leben und die Geschichte, die bereits in ihnen stecken. Dieser Kleidung eine zweite Chance zu geben in Form einer Kopfbedeckung bereitet mir unendlich viel Freude und verleiht der Kappe einen unverwechselbaren Charme.

 

Ria König – eine one woman show

Hier wird alles selbst gemacht. Und ich meine wirklich alles. Von der Auswahl der Materialien, über die Konstruktion der Schnitte, die Fertigung der Modelle, Fotos für Werbung, Kundengespräche, Anproben und Verkauf.

Das Arbeiten in kleineren Dimensionen bietet mir die Möglichkeit in besonderem Maße auf Kundenwünsche einzugehen.

Genauso individuell wie Menschen sind auch die Stoffe und Materialien, mit denen ich arbeite. Ich lasse mich von der Beschaffenheit von Stoffen, dem Charme von second hand Kleidung oder von der Weichheit eines Leders inspirieren und entscheide je nach Eigenschaften des Materials, welche Kopfbedeckung daraus entsteht.

 

Die verschiedenen Modelle und Fassonen der Kappen tragen Namen und bieten Lösungen für die vielen Anforderungen, die an Kopfbedeckungen gestellt werden.

 

Die genaue Beschreibung der Kappen findest du im Menü beim jeweiligen Namen. Was alle Kappen jedoch gemeinsam haben - sie sind individuell, unkompliziert, ein Accessoire für jeden Tag und die Antwort auf die Frage nach der Kopfbedeckung der Gegenwart.